Nicht neu…

Nein nur mit … gewaschen.

So oder ähnlich könnte man sagen. Endlich habe ich ein Theme für meinen WordPress Blog gefunden, das ich so in der Art früher auch selbst programmiert hätte. Schön schlicht und übersichlich, angenehme Farbwahl.

Gleichzeitig mit dem Relaunch (Wiederveröffentlichung) dieser Seite habe ich mich auch an ein Experiment gewagt: Ich versuche mich auf Seitenklicks und Reaktionen (Likes, Abos, Kommentare) in den Social Media Kanälen hin zu optimieren. Ich habe lange Zeit keine Hashtags (Raute #) benutzt, und tue dies nun experimentell mal exzessiv.

Dazu kommt, dass mein Seitenname, nun ja sagen wir mal … leicht provokativ gewählt ist. Reaktionen auf Instagram gab es schon genug und das geht sicher noch besser.

Die meisten assoziieren Fetisch gleich mit Sexualthemen, aber wie am Seitenanfang definiert geht es ja in erster Linie um die Verehrung und Vergötterung von irgend einer Sache – in meinem Fall der Fotografie.

Überrascht hatte mich vor ca. einem Jahr, dass nach einer Verlinkung durch die Band selbst meine Videos von THE IRON MAIDENS (weibliche Tribute Band aus USA) bis zu über 100.000 Klicks erhielten. Da fiel mir ganz schön der Unterkiefer herunter.

2018 war rein muse-technisch ein schlechtes Jahr. Ich hatte oft gar keine Lust von irgend etwas Fotos zu machen. Und dann werden sie auch selten gut. Ich habe fotografisch wieder einiges vor nachdem ich nun eine neue Kamera habe und auch beruflich wieder viel herumkommen werde. Seid gespannt! Ich selbst bin es auch.

Euer Joe

Kommentar hinterlassen